Wir sind Energiewunder...

skamsker123
flashback
philip
paolo
Irinabond
Irina
Wie wir leben wollen von -
Die Lösung von -

Night of the Light 2015 – der Kurzfilm-Wettbewerb von Wien Energie

Am 28.5.2015 war es soweit. Bei der Night of the Light 2015 wurden nun die umgesetzten Kurzfilme auf großer Leinwand im Stadtkino im Künstlerhaus gezeigt. 

Die Finalisten 2015 kürten die Jurymitglieder Filmwissenschaftlerin Jana Koch, die Leiterin der Akademie des Österreichischen Films, Marlene Ropac, die Leiterin der Vienna Film Commission, Marijana Stoisits, Schauspielerin Tatjana Alexander und Wien Energie-Marketingleiterin Alexandra Radl. Nicola von Leffern und Jakob Carl Sauer wurde der Jury-Preis verliehen. Sie erzählen in ihrem Film Mafi Kahraba über Menschen im Libanon, die damit leben, dass nicht genug Strom für alle da ist. Es können immer nur Teile des Landes mit Elektrizität versorgt werden - man lernt, damit umzugehen. Mafi Kahraba ist ein einfühlsamer Blick in das Leben der Libanesen und syrischen Flüchtlingen. Der Publikums-Preis ging an Georg Blume und Anna Hawliczek mit Iguana Imperalista. Der Kurzfilm entstand in Venezuela. Sie gingen dem Mythos, dass 2013 ein Leguan das gesamte Stromnetz in der Hauptstadt Caracas lahm gelegt hat, auf den Grund. Der Film zeichnet ein bedrückendes Bild Venezuelas, das von Gewalt und Verbrechen geprägt ist.

Große Anerkennung fand der Film Leuchtkraft von Jonannes Höß und Clara Stern. Die beiden Filmschaffenden  spürten in ihrer Dokumentation Neonreklameschildern und den dazugehörigen BesitzerInnen nach. Die kleinen grafischen Kunstwerke zeugen von einer anderen Zeit, die dennoch auch das heutige Wien ausmachen.

Sehr gut umgesetzt hat das Thema der 17-jährige Tim Oppermann. Selbst ein Jahr vor der Matura stehend, zeigt er in  seinem Spielfilm das Blackout bei einer Matura-Kommissionsprüfung in Religion. Rafael Mayerhofer präsentierte bei der Night of the Light einen Animationsfilm, der die Vergrößerungslupe auf alltägliche unangenehme Momente hält, wenn digitale Prozesse abrupt unterbrochen werden. 

Hier gehts zu den Videos